Baeume am Fluss

 

 

Holzwerk Schilling GmbH & Co. KG

Familienunternehmen seit über 100 Jahren

Holzwerk Schilling GmbH & Co. KG

Das Familienunternehmen aus dem oberschwäbischen Rot and der Rot besteht seit über 100 Jahren und produziert unter Anderem Schnittholz, Hobelware, Palletten, und Holzreste zur Energiegewinnung. Auf 90.000 m2 werden jährlich rund 300.000 Festmeter von rund 80 Mitarbeitenden verarbeitet. Ein nachhaltiger und achtsamer Umgang mit Ressourcen ist seit jeher elementarer Bestandteil des Unternehmens, was durch die Teilnahme an der Initiative Klimaschutz Holzindustrie unterstrichen wird.

Holzwerk Schilling
Klimaschutz Holzindustrie

Klimaneutrales Unternehmen seit 2022

Seit Februar 2022 ist die Holzwerk Schilling GmbH & Co. KG zertifiziertes Mitglied der Initiative Klimaschutz Holzindustrie. Gemeinsam mit der Gesellschaft für Klimaschutz für die Holzindustrie GmbH wurde eine CO2-Bilanz des Unternehmens nach dem GHG Protocol erstellt. Dabei wurden sowohl Scope-1 und Scope-2 als auch Scope-3 Emissionen betrachtet. Auf Basis der umfassenden Bilanz können Reduktionsmaßnahmen nun zielgerichtet geplant und umgesetzt werden. Nicht vermeidbare Emissionen wurden durch CO2-Zertifikate aus den Projekten „GS Effiziente Kochöfen Honduras“, „VCS Waldschutz Brasilien“, „UN CER Bioenergie Vietnam“ und „UN CER Windpark China“ ausgeglichen. Somit wirtschaftet das Familienunternehmen seit 2022 bilanziell klimaneutral.

Durch die Mitgliedschaft an der Initiative verpflichtet sich das Unternehmen, mindestens alle zwei Jahre eine CO2-Bilanz erstellen zu lassen und Ihre Emissionen langfristig zu reduzieren. Damit leistet die Holzwerk Schilling GmbH & Co. KG einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.